Italien-Blog

Italien auf dem Weg in den Faschismus

In kurzer Zeit hat sich in meinem kleinen Dorf am Meer viel verändert. Wir überlegen, weiter zu ziehen. Ist natürlich keine Kleinigkeit, sich schon wieder aufzuraffen, schulpflichtiges Kind mitzuschleppen…

Scheint sich aber langsam rum zu sprechen, dass das, was sich momentan in Italien entwickelt, keine Komödie mehr ist und nicht nur Italien angeht.

Das Polit-Café Azzoncao präsentiert vier Informationsveranstaltungen in Deutschland unter dem Motto “Kennst Du das Land, in dem die Zitronen blüh’n”. Genaueres bei Analyse, Kritik & Aktion.

Einen begleitenden, sehr ausführlichen Artikel gibt’s bei indymedia.org.
L e s e n s w e r t !

Ich zitier mal ein paar Zeilen:

Schon bei den vorletzten Wahlen ging die amtierende Regierungskoalition ein Bündnis mit 5 originären Faschistenparteien, der Azione Sociale von Mussolinis Enkelin Alessandra Mussolini, der Forza Nuova des Ex-Terroristen Roberto Fiore, der Fiamma Tricolore von Pino Rauti und anderen gläubigen Faschisten, ein.

In den 70er Jahren war Silvio Berlusconi Mitglied der faschistischen Geheimloge Propaganda Due (P2) […] Seinem damaligen Protektor und ehemaligen Großmeister der P2, dem Faschisten Licio Gelli versorgte Berlusconi vor kurzem mit einer eigenen Fernsehsendung. In dieser Sendung kann dieser nun seine Version der italienischen Geschichte den geneigten KonsumentInnen zukommen lassen.

In sein neues Kabinett berief Berlusconi Roberto Calderoli von der Lega Nord […] Roberto Calderoli anlässig des WM Titels 2006 im Spiel gegen Frankreich: “Es ist ein Sieg der italienischen Identität und einer Mannschaft aus Lombardern, Venetern, Neapolitanern und Kalabriern über eine Mannschaft, die ihre Identität für Resultate geopfert hat und in der Neger, Muslime und Kommunisten spielen.”

Präsident der italienischen Abgeordnetenkammer ist Gianfranco Fini von der Allianza Nazionale (AN, vormals MSI) geworden. Fini, war der Zögling des Faschistenführers und MSI-Gründers Geogio Almirante und Präsident der faschistischen Jugendorganisation in den 70er Jahren.

Verteidigungminister Italiens ist seit dem 8. Mai 2008 der Ex-MSI-ler und AN-Mitglied Ignazio La Russa, der derzeit das Militär unter dem ausgerufenen Notstand im Landesinneren einsetzt (ein Notstand der angeblich wegen der Terrorismusgefahr und der Kleinkriminalität von Migranten ausgerufen wurde! Bei einem Parlament bei dem gegen fast 20% der Mitglieder wegen Mafia-Verbindungen ermittelt wurde.) Und so stehen in größeren Städten Italiens Militärfahrzeuge mit Soldaten an Bahnhöfen und öffentlichen Gebäuden, als handele es sich um einen putschgefährdeten lateinamerikanischen Staat. Am 11. Mai übernahm La Russa als Nachfolger des Parteivorsitzenden Gianfranco Fini das Amt des Vorsitzenden der AN bis zu deren endgültiger Fusionierung mit der Forza Italia zum PdL.

Faschismus in Italien

3 Reaktionen zu “Italien auf dem Weg in den Faschismus”

  1. HandeNo Gravatar

    Und ich sah gestern Abend Frau Mussolini bei einem komischen Talkshow und wunderte mich, dass sie überhaupt da sitzen und das alles von sich geben kann. Hast Du schon von der “1500 Euro pro Benito genanntes Baby”-Aktion gehört?

  2. adminNo Gravatar

    Nee, hatte ich noch nicht von gehört, danke, gerade gesucht und gefunden. Nicht zu fassen. Werde mal ein paar Zeilen über die Aktion übersetzen.

    (Manchmal denke ich: Das ist alles so dämlich, dass wir gar nicht merken werden, wenn aus dem Spaß plötzlich Ernst geworden ist. Vielleicht haben die sich das ja genauso vorgestellt.)

  3. westernworldNo Gravatar

    die frage die mich immer wieder umtreibt … wann hat italien die fähigkeit verloren ein funktionierendes gemeinwesen zu sein, ab wann war alles zu spät, wann wurde der zug aufs gleis gesetzt, mit gladio nach dem zweiten weltkrieg oder schon nach dem ersten mit dem duce oder war schon zu garibaldis zeiten hopfen und malz verloren …

Einen Kommentar schreiben


Aktueller Beitrag: Italien auf dem Weg in den Faschismus

Italien-Blog • Veröffentlicht unter Creative Commons BY-NC-SAWP-Theme • CMS: Wordpress • Webdesign: nofactory.eu

Forum 42

Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory











eXTReMe Tracker